FDP Sundern

Mit der weltbesten Bildung für Jeden

Wir wollen niemanden vorschreiben, welchen Ausbildungsweg er einschlagen soll

Weltbeste Bildung braucht die modernsten Methoden

Jeder Mensch soll sich frei entfalten können, er muss von seinen Talenten und Möglichkeiten profitieren dürfen. Nur ein Mensch, der gelernt hat, seine Welt zu verstehen, wird darin auch seinen eigenen Weg finden.

In der Republik der Chancen kommt es darauf an, was ein Mensch kann, und nicht, woher er kommt oder welchem sozialen Status seine Eltern haben. Wir wollen nicht, dass Armut vererbt und Talente vergeudet werden.

Wir wollen, dass jeder Mensch ein Leben lang sein volles Potenzial ausschöpfen kann. Das gilt auch für Menschen mit Behinderung. Deshalb arbeiten wir dafür, jedem Einzelnen die weltbeste Bildung zu ermöglichen - ein Leben lang.

Die Mehrheit der Schulanfänger wird später in Berufen arbeiten, die es heute noch gar nicht gibt. Was folgt daraus für unser Bildungssystem?

Unsere Antwort lautet: Weltbeste Bildung braucht die modernsten Methoden. Die Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten für individuelles, effizientes und motivierendes Lernen - das ganze Leben lang.

Weltbeste Bildung braucht weltbeste Lehrer. Daher setzen wir auf ein "AAA"-Programm für die besten Pädagogen:

Anreiz, Auswahl und Ausbildung.

All das muss stimmen, um die richtigen Lehrer zu gewinnen. Anwerbung, Ablauf der beruflichen Karriere und Bezahlung müssen dazu grundlegend neu geregelt werden.


Druckversion Druckversion 
Suche

Gehören Sie zu den 6 % der Bevölkerung, die sich politisch engagieren?


STELLENAUSSCHREIBUNG: Wir suchen für einen Ausschuss eine "Sachkundige Bürgerin" / einen "Sachkundigen Bürger" als Stellvertreter des Ausschussmitgliedes. Sachkundige Bürger arbeiten in einem bestimmten Sachgebiet, in einem sogenannten Ausschuss mit. Der Fachausschuss leistet unter anderem Vorarbeit für die Ratssitzungen. Der Ausschuss tagt in der Regel 4 bis 5 mal pro Jahr. Sie sind automatisch Mitglied der Fraktion und nehmen an den monatlichen Fraktionssitzungen teil. Sie beraten und unterstützen die Ratsmitglieder mit ihrem Fachwissen. Sachkundiger Bürger/sachkundige Bürgerin vor Ort kann jeder werden, der mindestens 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz in Sundern hat. Diese Aufgabe ist ein Ehrenamt. Sie möchten bei uns mitarbeiten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns über kreative Köpfe und aktive Menschen.

Werden Sie Mitglied in der FDP

Facebook


Schlaglochmelder - Wo ist die schlechteste Straße in Sundern?

Nachdem nun in Stemel die Straße umfassend saniert wurde, suchen wir "das nächste Schlagloch" im Stadtgebiet Sundern. Helfen Sie uns Missstände und Schlaglöcher im Stadtgebiet zu finden, damit diese beseitigt werden können. Wo ist die schlechteste Straße im Stadtgebiet? Wir werden die Informationen umgehend an die Verwaltung der Stadt Sundern weiterleiten.

TERMINE

24.04.2018Offene FDP Fraktionssitzung im Rathaus S...15.05.2018FDP Fraktionssitzung im Rathaus Sundern12.06.2018FDP Fraktionssitzung im Rathaus Sundern» Übersicht

Kontakt zur Fraktion

Sie haben Fragen oder Anregungen zur Politik in Sundern und Umgebung? Dann können Sie sich gerne an unseren Fraktions-Verteiler info@fdp-sundern.de wenden.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Positionen