FDP Sundern Neuigkeiten und Aktuelles - FDP Sundern

Zur Europawahl von Sundern nach Berlin

Student aus Sundern absolviert Praktikum

Zur Unterstützung der Vorbereitungen bei der Europawahl im Mai 2019 wird Lukas Laufmöller aus Sundern das Team der Wahlhelfer zur Europawahl in der FDP Zentrale in Berlin unterstützen.

Im Rahmen seines Sozialwissenschaftsstudiums mit Schwerpunkt Politik wird Herr Laufmöller ein Praktikum im Büro des FDP-Bundesgeschäftsführers Marco Mendorf absolvieren.

Das Praktikum dient nicht nur der Vorbereitung des Europawahlkampfes, sondern vermittelt dem Studenten aus Sundern auch vielfältige Einblicke in den Alltag der politischen Arbeit in Berlin.

Wenn auch Sie an einem Kontakt für ein Praktikum bei der Landesregierung in Düsseldorf oder der Bundesregierung in Berlin interessiert sind, melden Sie sich bei uns. Wir helfen gern weiter. Gleiches gilt für ein Stipendium oder einen Schüleraustausch.


20.02.2019

Freibadfläche in Amecke am Sorpesee neu gestalten

Wohin mit Kindern bei schlechtem Wetter ?

Bereits im November des vergangen Jahres hatte die FDP Fraktion einen Antrag eingebracht, die ehemalige Freibadfläche in Amecke am Sorpesee neu zu gestalten. Die brachliegende und verwahrloste Fläche ist momentan kein Augenschmaus und sollte nach Vorstellungen der FDP Sundern in naher Zukunft projektiert werden.

Rund um den Sorpesee haben sich in den letzten Jahren viele Freizeitaktivitäten entwickelt. Ob Rad fahren, rudern, segeln, tauchen, spielen, skaten oder spazieren gehen, die Möglichkeiten sind vielfältig. Doch was tun bei schlechtem Wetter?

Dazu bietet sich die ehemalige Freibadfläche bestens an. Ein Indoorspielplatz mit z.B. Riesensandkasten, Kletterwand und Trampolin bietet Einwohnern und Gästen erholsame Stunden auch bei schlechtem Wetter.

Für die nächste Ratssitzung haben wir um Auskunft zum Sachstand der Entwicklungen gebeten.

14.02.2019

Freiwilliges Soziales Jahr im Landtag in Düsseldorf

Interessante Einblicke hinter die Kulissen

Ab August bietet sich wieder die Chance im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) Politik detaillierte Einblicke in die parlamentarische Arbeit und die politischen Abläufe zu gewinnen.

Dabei könnt Ihr ein Jahr hinter die Kulissen des Landtages blicken und uns bei unserer Arbeit unterstützen

Nähere Informationen sowie die Stellenausschreibung findet Ihr unter:

https://fdp.fraktion.nrw/content/stellenangebote

06.02.2019

FDP-Europakandidat Klaus Willecke zu Besuch in Sundern

Europawahl am Sonntag, den 26.05.2019

Klaus Willecke im Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzeden Rüdiger Laufmöller
Klaus Willecke im Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzeden Rüdiger Laufmöller


Auf dem gut besuchten Ortsparteitag konnte die Parteivorsitzende Dorothee Thiele den Kandidaten der FDP Hochsauerlandkreis, Klaus Willecke aus Brilon begrüßen.

Der FDP Parteivorstand mit dem Europakandidaten Klaus Willecke
Der FDP Parteivorstand mit dem Europakandidaten Klaus Willecke





Herr Willecke stellte seine Standpunkte mit dem Schwerpunkt Agrarwirtschaft dar. Spricht er doch als Geschäftsführer eines Gartenbaubetriebes aus Erfahrung zu diesem Thema.



Ebenfalls wurden auf dem Ortsparteitag verdiente Mitglieder für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

05.02.2019

Wahlhelfer sein ist nicht schwierig - Helfen Sie mit!

Europawahl wirft ihre Schatten voraus

Am Sonntag, den 26.05.2019 wird das neue Europaparlament gewählt.
Wir sind aufgerufen wählen zu gehen.


Sie wollen nicht nur wählen, sondern sich aktiv bei der Wahl als Wahlhelferin oder Wahlhelfer zu betätigen ?

Wahlhelferin oder Wahlhelfer zu sein ist nicht schwer:

Sie kontrollieren die Wahlbenachrichtigung und den Personalausweis
Sie geben den Stimmzettel aus,
Sie sortieren am Ende des Wahltages die Wahlzettel und zählen Sie aus.
Sie ordnen den Zutritt zum Wahlraum und zu den Wahlkabinen.

Zeitfenster:
ab 7.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr im Wahllokal, natürlich mit Pausen.

Es darf jeder Wahlhelfer werden, der im Stadtgebiet Sundern wahlberechtigt ist. Diese Aufgabe ist ein Ehrenamt.

Helfen Sie mit!
So nah dran am Wahlergebnis ist sonst niemand!

Anmeldung unter:

info@fdp-sundern.de

04.02.2019

Für Politikeinsteiger

Sie wollen mitgestalten, mitreden, mitmachen ?

Wir suchen für einen Ausschuss eine "Sachkundige Bürgerin" / einen "Sachkundigen Bürger" als Stellvertreter des Ausschussmitgliedes.

Sachkundige Bürger arbeiten in einem bestimmten Sachgebiet, in einem sogenannten Ausschuss mit. Der Fachausschuss leistet unter anderem Vorarbeit für die Ratssitzungen.

Der Ausschuss tagt in der Regel 4 bis 5 mal pro Jahr. Sie sind automatisch Mitglied der Fraktion und nehmen an den monatlichen Fraktionssitzungen teil. Sie beraten und unterstützen die Ratsmitglieder mit Ihrem Fachwissen.

Sachkundiger Bürger/sachkundige Bürgerin vor Ort kann jeder werden, der mindestens 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz in Sundern hat. Diese Aufgabe ist ein Ehrenamt.

Sie möchten bei uns mitarbeiten?
Dann melden Sie sich bei uns.

Wir freuen uns über kreative Köpfe und aktive Menschen

23.01.2019

Machen wir Europa wieder zu einem Kontingent der Chancen

Praktikum im Hans-Dietrich-Genscher Haus in Berlin

Europawahl: Campaigning für die Freien Demokraten

Europa ist ein großartiges Projekt – und wir wollen es fit für die Zukunft machen! Für die heiße Phase des Europawahlkampfes im Frühjahr 2019 stellen wir ein Team aus leidenschaftlichen Freiheitskämpfern zusammen.

Wir suchen überzeugte Europäerinnen und Europäer, die uns im Online-Wahlkampf und bei innovativen Kommunikationskampagnen unterstützen.

Du willst dabei sein? Dann bewirb Dich jetzt als Verstärkung für unser Wahlkampfteam im Hans-Dietrich-Genscher-Haus in Berlin!

Das Praktikum dauert von Anfang März bis Ende Mai 2019, die Bewerbungsfrist ist der 6. Januar 2019.

Näheres unter: info@fdp-sundern.de

17.12.2018

FDP Sundern überreicht Spende an die Freiwillige Feuerwehr

Sachspende übergeben

Am vergangenen Freitag, den 16.11.2018, waren wir zu Besuch bei der Feuerwehr Sundern. Der Grund hierfür war die offizielle Übergabe einer Sachspende durch die Partei.

Zur Übergabe traf sich der Stadtbrandmeister Frank Siedhoff mit einigen Parteimitgliedern in der Feuerwache Sundern. Die Spende wurde dankend entgegengenommen.

Wir möchten der Feuerwehr Sundern mit der kleinen Aufmerksamkeit unsere Anerkennung und Wertschätzung zum Ausdruck bringen.

19.11.2018

Konzept Struktur der städtischen Gesellschaften der Stadt Sundern

FDP fordert schlanke und effektive Verwaltung

Die FDP Sundern hat ein Konzept zur Aktualisierung der Städtischen Gesellschaften vorgelegt.

Hierbei gilt es bei geringen Haushaltsmitteln die effektive Nutzung von bestehenden Mitteln zu optimieren.

Die Sorpesee GmbH kümmert sich in die Stadt Sundern bereits seit Jahren erfolgreich um die touristischen Belange rund um den Sorpesee. Diese Strukturen gilt es zu erhalten oder auszubauen. Ein kleiner Baustein zur Verbesserung ist dabei z.B. eine Repräsentanz im Rathausbüro, um Besucher Fragen direkt beantworten zu können.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Sundern arbeitet ebenfalls erfolgreich für die Belange der Wirtschaft in Sundern. Dieser Bereich soll um das eigentliche Marketing für die gesamte Stadt Sundern, also vor allem die externe Darstellung der Stadt, erweitert werden.

Die Stadtwerke Sundern und der Baubetriebshof der Stadt Sundern sollen nach den Vorstellungen der FDP Sundern zusammengeführt werden. Dabei sind auch die Felder der Forstwirtschaft und der möglichen Windenergie einzubringen.

Die Zusammenlegung von Stadtwerke und Baubetriebshof bringen Synergien im Bereich Fuhrpark, im Bereich Fachkräfte (z.B. Elektriker), im Bereich EDV, der Disposition sowie der Buchhaltung Dieses spart Steuergelder, die dann an anderer Stelle eingebracht werden können.

16.11.2018