FDP Sundern Neuigkeiten und Aktuelles - FDP Sundern

Mitmach-Partei geht den nächsten Schritt

Update für Fachausschüsse

"Die FDP in Nordrhein-Westfalen umfasst Tausende engagierte und kluge Köpfe mit großer Expertise und spannenden Ideen, die unser Land voranbringen", weiß Generalsekretär Johannes Vogel.

Viele von ihnen wollen sich über die Kommunalpolitik, Landesparteitage oder Ideenlabore hinaus kontinuierlich in einem Fachgebiet einbringen.

Deshalb hat die FDP NRW ihren Landesfachausschüssen ein Update verpasst.

Ab sofort können alle FDP Mitglieder in NRW unkompliziert und ohne formale Hürden direkt in den inhaltlichen Fachausschüssen mitarbeiten und die Zukunft des Landes NRW mitgestalten.

"Wir ruhen uns als Partei nicht aus und entwickeln kontinuierlich weiter Ideen" gibt der Vorsitzende der FDP NRW, Dr. Joachim Stamp vor.

Nähere Infos unter: www.fdp.nrw/fa oder direkt beim FDP Ortsverband Sundern.

14.08.2018

Stadtfest Sundern am 02.September 2018

Informationsstand der FDP Sundern

Am 02. September 2018 findet in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr das alljährliche Stadtfest statt.

Auch wir sind dabei und mit einem Stand vertreten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns besuchen.


10.08.2018

FDP vor Ort

Wir kommen zu Ihnen

FDP vor Ort - so heißt eine Serie der FDP Sundern

Dabei besuchen wir Firmen, Institutionen, Vereine oder Gruppen in Sundern.

Sie haben ein Anliegen oder Sie möchten uns kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter:

info@fdp-sundern.de.

Wir wollen Informationen aus erster Hand,
wir wollen wissen, was die Bürger bewegt,
wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen.



10.08.2018

Weitere Stellplätze für Wohnmobile am See

Antrag der FDP Sundern umgesetzt

Um das Angebot am Sorpesee zu vervollständigen, hat die FDP Sundern bereits 2014 einen Antrag eingereicht, um mehr Stellflächen für Wohnmobile am Sorpesee zu installieren. Bislang wurde hierfür kaum bis gar keine Fläche zur Verfügung gestellt.

Urlaub direkt am See
Urlaub direkt am See
Die Reisetätigkeit und die Art des Reisen ändern sich ständig. Um dem Rechnung zu tragen und auch allen Reisenden per Wohnmobil ausreichend Stellplatz zur Verfügung zu stellen, hat die FDP Sundern weitere Stellplätze für Wohnmobile gefordert.

Nun konnten endlich weitere Flächen gefunden werden. Auch die Finanzierung dieser Flächen wurde auf solide Füße gestellt. Die behördlichen Genehmigungen liegen ebenfalls vor.

Ab dem Frühjahr 2019 stehen rund um den See nun mehrere Stellplätze zur Verfügung. Dazu werden Stromanschlüsse und Abwasserleitung installiert, damit die Wohnmobile dort angeschlossen werden können.

Damit rundet dieses Angebot die vielfältigen Übernachtungsmöglichkeiten rund um den See für einen Wochenendtrip, Kurzurlaub oder den Familienurlaub ab.

26.07.2018

Was ist Marketing und was macht die Südwestfalenagentur ?

Seit Wochen geplant und nun aktueller denn je!

Was macht eigentlich die Südwestfalenagentur und was tut sie für Sundern? Seit Wochen war der Termin geplant und ist nun aktueller denn je.

Im Rahmen ihrer Fraktionssitzung hat die FDP Sundern die Leiterin des Regionalmarketings, Frau Ting, eingeladen. Hier sollen Fragen rund um das Thema Marketing und die Schwerpunkte für Sundern dargestellt werden. Gerade bei der aktuellen Diskussion um die zukünftige Ausrichtung des Stadtmarketings in Sundern sind diese Informationen wichtig und notwendig.

Die Sitzung ist öffentlich und Gäste sind willkommen. Die Sitzung findet am Mittwoch, den 18.07.2018 um 18.30 Uhr im kleinen Sitzungssaal im Rathaus statt. (Eingang über die Mescheder Straße).

14.07.2018

Innenstadtentwicklung kann gestartet werden

InSEK wurde mehrheitlich durch den Rat beschlossen

Mit den Stimmen der FDP konnte nun endlich das integrierte Stadtentwicklungskonzept, kurz InSEK, auf den Weg gebracht werden. Damit ist der Weg frei für den Beginn der genauen Planungen. Auf 49 Seiten werden die Maßnahmen und Kosten für die Ziele in der Innenstadt erläutert und vorgestellt.

12.07.2018

Junge Liberale wollen "vorankommen"

Erste Veranstaltung in Meschede

Aktion der Jungen Liberalen
Aktion der Jungen Liberalen
"Vorankommen im HSK" - mit dieser Schlagzeile werben die Jungen Liberalen für eine aktive Mitarbeit in der Politik.

Junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren aus Meschede, Sundern und Eslohe trafen sich zu einer ersten Gesprächsrunde. Die aktive, politische Arbeit soll ausgebaut werden.

Themen, die jungen Leuten wichtig sind, gibt es genug: Verkehrsinfrastruktur, Schulbildung, Berufsfindung sind nur einige davon.

Wer hier gern mitarbeiten möchte, kann sich direkt bei uns melden. Wir helfen weiter.

Ebenfalls finden sich viele Informationen auf der eigenen Internetseite der "Jungen Liberalen" kurz "JuLis" unter

www.julis.de.

Helfen Sie mit die Zukunft zu gestalten - Vorankommen im HSK

10.07.2018

Hellefelder Grundschule kann saniert werden

Zuschuss der Landesregierung erhalten

Endlich können die Fenster in der Hellefelder Grundschule saniert werden. Die maroden Fenster werden durch Neue ersetzt. Möglich macht dieses das neue Kommunalinvestitionsgesetz der schwarz-gelben Landesregierung. Mit einem Zuschuss für Sundern können nun Instandhaltungsmaßnahmen und bauliche Verbesserungen an Sunderns Schulen durchgeführt werden.

Der Schulausschuss hat diese Maßnahme mit den Stimmen der FDP Sundern beschlossen.

04.07.2018

Für Politikeinsteiger

Sie wollen mitgestalten, mitreden, mitmachen ?

Wir suchen für einen Ausschuss eine "Sachkundige Bürgerin" / einen "Sachkundigen Bürger" als Stellvertreter des Ausschussmitgliedes.
-
Sachkundige Bürger arbeiten in einem bestimmten Sachgebiet, in einem sogenannten Ausschuss mit. Der Fachausschuss leistet unter anderem Vorarbeit für die Ratssitzungen.
-
Der Ausschuss tagt in der Regel 4 bis 5 mal pro Jahr. Sie sind automatisch Mitglied der Fraktion und nehmen an den monatlichen Fraktionssitzungen teil. Sie beraten und unterstützen die Ratsmitglieder mit ihrem Fachwissen.
-
Sachkundiger Bürger/sachkundige Bürgerin vor Ort kann jeder werden, der mindestens 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz in Sundern hat. Diese Aufgabe ist ein Ehrenamt.
-
Sie möchten bei uns mitarbeiten?
Dann melden Sie sich bei uns.
-
Wir freuen uns über kreative Köpfe und aktive Menschen.

22.05.2018